Meta





 

11.Tag von Gfrerer Stefan

Heute mussten wir schon um 5 Uhr aufstehen weil wir um 6:30 zur Firma fuhren.

Ich machte mir 2 Nutella Brote zur Jause. Dann fuhren Daniel, Georg, Stefan Güttersberger, Herr Mooslechner und ich zu den verschiedenen Firmen. Ich arbeite bei der Tischlerei und Schreinerei Ralf Mensing. Ich musste 20 Minuten auf den Chef warten. Die Firma ist nicht sehr groß, es arbeiteten nur der Chef und ich weil der Geselle Urlaub hatte.

Ich schlief an meinen stehenden Vogel weiter das ist eine kleine Arbeit die ich mit meinem Chef zusammen erarbeite. Um 8:30 aß ich meine beiden Brote.

Nachher schnitten und hobelten wir Leisten zu. Bei denen ich Löcher bohren musste.

Zum Mittagessen kaufte ich mir in Meine (so heißt der Ort wo meine Firma liegt),

einen Döner, er war sehr lecker.

Nach dem Mittagessen bohrte ich die Löcher fertig und begann dann  denn Teufelsknoten

Anzureißen und auszuschneiden.

Um 16:00 holte mich Herr Mooslechner von der Firma ab. Dann fuhren wir zum Aldi einkaufen und danach ins Heim zurück. Um 17:30 fuhren wir zum Tankumsee. Dort liefen Herr Grundnigg, Stefan Gütterberger und ich eine runde um den See. Anschließen kam wieder das übliche Fußballspielen und Baden. Nachdem wir unserer Lehrer überredet hatten gingen wir um 19:30 zum MC. Donald`s essen.(war sehr gut und ich brauchte nicht zu kochen)

Am Abend schauen wir uns bei Schurli einen Film an.

25.6.09 11:13

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen